Meinen Diplom-Abschluss habe ich im Februar 2006 erfolgreich bestanden im Fach “Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation” (GWK) an der Universität der Künste (UdK, formals HdK) in Berlin. Meine Diplomarbeit “Bilder als Botschafter. Die Rolle des Visuellen beim globalen Wissensprojekt dropping knowledge fand Antworten zu diesen Fragen: Was können Bilder leisten, wenn es darum geht Wissen zu vermitteln? Wie kann man heute am besten Wissen verbreiten?

Im Hauptfach studierte ich “Audio-Visuelle Kommunikation und Neue Medien”, im Nebenfach “Kommunikationsplanung und Marketing”; mein Ergänzungsfach war “Kunst- und Kulturwissenschaft”. Weitere Fächer im Grundstudium: “Kommunikationswissenschaft”, “Verbale Kommunikation und Text”.

Neben der akademischen Ausbildung steht an der Universität der Künste im Studiengang “Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation” die praktische Übung sowie Teamarbeit im Vordergrund. Wichtiger Bestandteil des Diploms ist neben der Diplomarbeit und den mündlichen Prüfungen das 'Kommunikationsprojekt', das im Hauptstudium für einen realen Auftraggeber realisiert wird. Zusammen mit der 'Projektgruppe_b' (5 weiteren GWK-Stundenten) habe ich eine Kampagne für die 'Bürgerstiftung Berlin' entwickelt. Bestandteile waren: Forschung, Planung/Strategie und die Umsetzung (Gestaltung, Media-Planung) der Kampagne.
Unsere Präsentation wurde 2003 ausgezeichnet von der Berliner Werbeagentur 'Dorland', die einen Preis für die beste Präsentation des Semesters vergab.

Download:
Kurzfassung_Bilder_als_Botschafter PDF|49kb